fbpx
Immobilien in Alanya | +90 242 514 21 38

Der Flughafen Istanbul hat sich bis 2050 zu Netto-Null-Emissionszielen verpflichtet

Der Mega-Flughafen der Stadt auf europäischer Seite, verspricht im Rahmen einer Initiative von Airport Council International (ACI), die 238 Flughäfen weltweit umfasst, bis 2050 Netto-Null-CO2-Emissionen, dies teilte die Betreibergesellschaft in einer Erklärung mit. Der Betreiber IGA sagte, dass sie weiterhin auf eine nachhaltige Entwicklung hinarbeitet und dass die Null-Emissions-Verpflichtungen dazu gehören. Das „ACI Net Zero 2050“ startete zunächst im Juni 2019, um Flughäfen zu mobilisieren, um die Klimakrise zu bekämpfen und ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Im Rahmen der Arbeiten des Flughafens Istanbul zur Verringerung der CO2-Emissionen wurden mehrere Schritte unternommen, darunter die Einrichtung eines ISO 50001-Energiemanagementsystems, Energieeffizienzaktivitäten, Systemverbesserungen mit Energieaudits, ein ISO 14064-Treibhausgasmanagementsystem, Treibhausgasberechnungen,  den Einsatz von Elektrofahrzeugen und die Einrichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.