fbpx
Immobilien in Alanya | +90 242 514 21 38

Strom durch Windenergie erreicht neues Allzeithoch

Nach Angaben der Türkischen Elektrizitätsgesellschaft (TEIAS) wurden am vergangenen Sonntag 207.906 Megawattstunden allein aus Windenergie erzeugt. Demnach sind an dem Tag 27,8 Prozent der gesamten Stromerzeugung aus Windenergie gewonnen worden. Das letzte Allzeithoch vom 21. November (204.375 Megawattstunden) wurde damit übertroffen. Insgesamt wurde am Sonntag laut TEIAS eine Stromerzeugung von 747.911 Megawattstunden verzeichnet. Dabei wurde in dem Land um 19 Uhr mit 35.785 Megawattstunden am meisten Strom verbraucht, um 5 Uhr morgens war mit 27.204 Megawattstunden der niedrigste Stromverbrauch zu verzeichnen. Während Windkraftanlagen den größten Anteil der Stromerzeugung in der Türkei ausmachen, gilt Kohle weiterhin als wichtige Energiequelle. Kohle aus dem Ausland (21,4 Prozent) und heimische Braunkohlekraftwerke (17,3 Prozent) stehen bei der Produktion von Energie an zweiter und dritter Stelle.