Immobilien in Alanya | +90 242 514 21 38

Corona-Tests für Einheimische und Urlauber

Urlauber, die derzeit in die Türkei reisen, müssen bei der Rückkehr mit einer Quarantäne rechnen – außer, sie legen einen negativen Corona-Test vor.

Damit das reibungslos funktioniert, hat die Türkei nun landesweit 137 Test-Krankenhäusern errichtet.

Die Krankenhäuser können von Einheimischen wie auch von Urlaubern genutzt werden, der muss Test allerdings selbst bezahlen.

Das Verfahren funktioniert in der Türkei wie folgt: Für nur 110 türkische Lira (ca. 14 Euro) lässt sich ein Test machen, das Ergebnis gibt es in zwei Stunden. Eine Bezahlung ist vorab, bei der Halkbank, per Überweisung fällig. Im Krankenhaus wird dann auch eine Bearbeitungsgebühr von 100 Lira anfallen. Wenn man morgens hingeht, kann man das Ergebnis, am Nachmittag erhalten (je nach Auslastung). Der Covit 19 Test kann außer sonntags, die ganze Woche gemacht werden und die deutschen Behörden akzeptieren nur Tests von staatlichen Krankenhäusern.

İm Krankenhaus wird Benötigt: Kopie vom Ausweis, Flugticket, und die Kopie der Überweisung.

Ps. die Behörden raten, wenn möglich, nicht nur die Einrichtungen in den Flughäfen zu nutzen. Sie könnten sonst schnell überlastet sein und es könnte zu längeren Wartezeiten kommen. Ob diese Superschnell-Tests tatsächlich in Deutschland anerkannt werden, ist allerdings noch nicht bestätigt worden. Bei der Einreise in die Türkei ist indes kein Corona-Test und auch keine Quarantäne notwendig. Allerdings wird am Flughafen die Temperatur gemessen. Ist die Körpertemperatur höher als 37,8 Grad Celsius, wird der Reisende kostenlos auf das Coronavirus getestet.




Teilen