Immobilien in Alanya | +90 242 514 21 38

Mindestbetrag für türkische Staatsbürgerschaft durch Investitionen, soll auf 500.000,- USD erhöht werden

Die Türkei, die eines der weltweit beliebtesten und günstigsten Staatsbürgerschaftsprogramme anbietet, hat 2018 den erforderlichen Mindestbetrag für den Erwerb einer Staatsbürgerschaft durch Investition von 1 Million USD auf 250.000,- USD gesenkt. Da dieser Betrag im Vergleich zu anderen Ländern wie Spanien, Portugal, Griechenland, usw. sehr gering ist, soll dieser auf 500.000,- USD erhöht werden. Investoren, die von den aktuellen Möglichkeiten in der Türkei noch profitieren möchten, sollten sich beeilen.
Im Vergleich zu anderen Ländern bietet die Türkei eine interessante Möglichkeit. Bei einer Immobilieninvestition von zur Zeit mindestens 250.000 USD,- erhalten ausländische Staatsangehörige, ihre Ehepartner und minderjährigen Kinder die Staatsbürgerschaft. Das gesamte Einbürgerungsverfahren kann per Vollmacht in bereits sechs Monaten durchgeführt werden. Voraussichtlich wird der Mindestbetrag für Immobilieninvestitionen noch in 2020 auf 500.000 USD,- erhöht. Wer an einer Staatsbürgerschaft durch Investition interessiert ist, sollte nicht zu lange warten.




Teilen